Dr.-Ing. Dipl.-Ing. Christian Lang
Deutscher und Europäischer Patentanwalt

Deutscher und Europäischer Patentanwalt Christian LangGeboren 1966 in Weiden. Studium der Werkstofftechnik an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen, Abschluss als Dipl.-Ing. 1993 mit Auszeichnung. Von 1993 bis 1998 wiss. Assistent bei der Deutschen Gesellschaft für Chemische Technik, Apparatewesen, Biotechnologie und Umweltschutz (DECHEMA) in Frankfurt/Main; 1997 Promotion an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen; 1998 Verleihung der Borchers-Plakette der RWTH Aachen.

Seit 1998 auf dem gesamten Gebiet des Patent-, Gebrauchsmuster-, Geschmacksmuster -(Design)- und Markenrechts tätig. Vertretung von Mandanten beim Deutschen, Schweizer und Europäischen Patentamt, beim Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster), dem Bundespatentgericht und dem Bundesgerichtshof (Nichtigkeitsklagen).Das Arbeitsspektrum umfasst sowohl die Erlangung und Verteidigung sowie Verwaltung von Schutzrechten als auch deren Verwertung (Lizenzen) und gerichtliche wie außergerichtliche Durchsetzung.

Die juristischen Kenntnisse und Erfahrungen werden kombiniert mit einer interdisziplinären, breit angelegten technischen Ausbildung im Zusammenspiel von Maschinenbau, Physik und Chemie unter Ausnutzung von Spezialkenntnissen auf den Gebieten Werkstoffkunde, Chemieingenieur-, Kraftfahrzeug-, Luftfahrt-, Hochtemperatur- und Beschichtungstechnik.

Autor und Co-Autor von umfangreichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen sowie Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Verbänden und Organisationen aus dem Bereich der Technik und dem gewerblichen Rechtsschutz (VDI, VPP, GRUR, LES, AIPPI, AIPLA, FICPI).

Fremdsprachen Englisch und Französisch.